Spaß, Spielfreude, Gemeinschaft und Raum für Kreativität – das sind Dinge, die ich Menschen in meiner Arbeit mitgeben will. Eine Ausbildung zur Kaufmännischen Assistentin war dafür die ungewöhnliche, aber praktische Basis, Theater kam dann als Methode dazu. In meiner Freizeit gründete ich mit anderen Interessierten die Theatergruppe Berlin und schnell war mir klar, dass ich das beruflich machen möchte. Eine Ausbildung zur Theaterpädagogin folgte und gab mir die Möglichkeit, Theatergruppen und -kurse für Erwachsene zu starten, in denen ich seit dem Start der ersten Gruppe im September 2010 etwa 30 Inszenierungen als Theaterpädagogin und Coach begleitet habe.

Seit 2015 wächst stetig mein Interesse an Status-Verhalten, Kommunikation und Gruppendynamik. Durch Theatermethoden können gerade diese Themen lebensnah und praktisch trainiert werden, in Workshops und Seminaren, die ich als offene Workshops oder in Kooperation mit Coaches, Trainer*innen und Netzwerken anbiete.

Ich liebe die Arbeit mit Amateur*innen und lege Wert auf Spaß am Spiel und Freude am Austausch, am Lernen, am Ausprobieren und Ja-Sagen. Und vor allen Dingen: an Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit.
Die Teilnehmenden werden stets in die gemeinsame Team-Arbeit involviert, um eigene Ideen und Gedanken einfließen zu lassen. So profitieren alle vom Wissen und den Fähigkeiten jeder einzelnen Person und es wird gleichzeitig ein Raum zur Weiterentwicklung geschaffen – Herausforderungen und Experimente inklusive.

Meine Arbeit findet analog und digital statt. Im digitalen Raum fühle ich mich genauso wohl wie im Präsenzraum und bin begeistert von den Besonderheiten, die der Online-Unterricht bietet. Meine Erfahrungen gebe ich in Fortbildungs-Workshops und -Seminaren auch an Kolleg*innen weiter.

Um immer mal wieder die Perspektive meiner Teilnehmenden einzunehmen, stehe ich auch gern selbst auf der Bühne. Alle eigenen Projekte gibt es auf der Seite "On Stage".

 

 

Mehr über mich:

Podcasts
Als Podcast-Gast könnt ihr mich hier hören:
In Claudia Hoppes Podcast geht es in unserem Gespräch um Fehler und Bewertungen: "Es gibt keine Fehler im Impro"
In Stefan Peters Podcast ist unser gemeinsames Thema "Psychologie trifft Gruppendynamik"
In Mark Kitzigs Podcast sprechen wir über "Status & Gruppendynamik" und "Online-Theaterpädagogik"

Für den Blog Büronymus wurde ich zum Thema "Arbeit und Theater" interviewt: "Auf der Arbeit darf man nicht spielen"

Zu Facebook geht´s hier entlang: Sarah Bansemer – Status & Theater

Partnerin der Gründungswoche Deutschland